JAWAPEDIA-SUCHE

JAWAPEDIA

Welt

Man muss nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo man nachschauen muss. Jawapedia wurde von uns aufgebaut, um Sie über alles Wissenswerte rund um den gesunden Schlaf zu informieren.
mehr

Besser Wohnen - Jakob Perfekt Sleeping

Massgeschneidert
SCHLAFEN
JAWA® HD (Studie)

Rückenprobleme Mann

Perfekte Nächte mit Jawa®HD
(download PDF)


Begriffe zum Thema Schlaf:A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z

Fitness durch das Wasserbett

1. Sie liegen in Ihrem Wasserbett auf dem Rücken, flexen die Füße (hochziehen) und drücken die Fersen fest auf die Unterlage. Die Knie sind leicht angebeugt und Bauch- und Gesäßmuskulatur sind angespannt. Sie heben Kopf und Schulterblätter an und nehmen die Arme in Stemmhaltung. Fest anspannen und langsam wieder entspannen.

2. Beugen Sie beide Beine nacheinander an, flexen Sie die Füße und drücken Sie die Fersen wieder fest auf die Unterlage. Kopf und Schulter heben sich an, während die beiden Arme abwechselnd zur rechten und zur linken Seite stemmen.

3. In der Rückenlage mit angestellten Beinen ziehen Sie das rechte Knie zum Bauch, die Füße sind geflext, Bauch und Gesäß angespannt. Die linke Hand und das rechte Knie drücken gegeneinander. Halten Sie diese Spannung ca. 30 Sekunden. Führen Sie diese Übung jeweils dreimal rechts und dreimal links durch.

4. Wieder in der Rückenlage, stellen Sie die Beine nacheinander an und flexen die Füße. Die Fersen werden wieder auf die Unterlage gedrückt und Bauch und Gesäß angespannt. Kopf und Schulter heben sich an und beide Hände fassen die Innenseiten der Beine. Nun drücken Sie die Beine nach innen, während die Hände dagegenhalten.

5. Sie liegen auf dem Rücken in Ihrem Wasserbett, die Beine werden angestellt und beide Hände berühren die Oberschenkel oberhalb der Leiste. Kopf und Schulterblätter heben sich vom Bett ab und die Hände gleiten langsam zu den Knien. Diese Übung wiederholen Sie bitte mehrmals und führen Sie dynamisch durch. Die organische Bewegung des Wassers bestimmt dabei den Rhythmus. In dieser Übung erzielt man eine gute Kräftigung der geraden Bauchmuskulatur.

6. Bleiben Sie mit den angestellten Beinen auf dem Rücken liegen. Die Fersen werden geflext und der rechte Arm liegt orthogonal zum Körper (90°). Heben Sie Kopf und Schulterblatt vom Bett und gleiten Sie mit der linken Hand hoch zum rechten Knie. Dieses wiederholen Sie bitte mehrmals und führen es auch wieder dynamisch durch. Die organische Bewegung des Wassers bestimmt auch hierbei den Rhythmus. Hierbei werden die schrägen Bauchmuskulaturen gekräftigt. Und wieder entspannen!